Warenkorb
zur Kasse Total 0.00




 

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen der New Media GmbH für die Wartung von EDV Software, sowie die Erbringung von sonstigen EDV Dienstleistungen http://www.newmedia-gmbh.ch


A. Anwendbarkeit

Geschäftsbeziehungen zu Kunden

1.1. Die Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der New Media GmbH und dem Kunden.

1.2. Der Vertrag beinhaltet insbesondere die Erstellung und oder Überarbeitung von Webseiten, Wartung bei bestehenden Webseiten. Das zur Verfügung stellen von Software zur Erstellung, Verwaltung und Optimierung von Webseiten

2. Anwendbares Recht

2.1. Insoweit diese Bedingungen keine abweichenden Regeln enthalten, gelten für die Erstellung einer Webseitenmaske oder die Überarbeitung einer Webseite. die Vorschriften über den Werkvertrag (OR Art. 363 ff). Der Wartungsvertrag stellt einen Innominatkontrakt dar.

2.2. Beide Parteien bestimmen, dass das Schweizerische Rechtssystem zur Anwendung gelangt.

B. Vertragsabschluss, -abwicklung

3. Tarife

3.1. Es gelten die jeweils gültigen Baukastenpreise für die gesamte Vertragsdauer. Mengen- und Wiederholungsrabatte sind in der Preisgestaltung bereits integriert. Sämtliche Preise verstehen sich exklusive gesetzlicher 7,6% MWSt.

3.2. Änderungen der gesetzlichen MWSt von 7,6% treten auch bei laufenden Dispositionen sofort in Kraft.

4. Zusätzliche Kosten

4.1. Ausserordentliche Aufwendungen werden zusätzlich verrechnet, mit einem Zuschlag von 7,6% MWSt. Als ausserordentlich gelten: Clichéeerstellung, Werbetexte, Expressgebühren, Mutationen, Fremdleistungen im Auftrag des Kunden, ausserordentliche Änderungen der Webseite, Keywords usw.

5. Wartung und Pflege
Umfang von Wartung und Pflege

5.1. Die Wartung und Pflege bezieht sich auf die Überwachung der Webseitensoftware. Nicht als Wartungsleistungen gelten die Behebung von Defekten, durch Fehlmanipulation, externe Einflüsse, Einwirkungen von einer nicht von der New Media GmbH gelieferten, Software, unsachgemässe Behandlung sowie der Ersatz von Keywords, Änderungen und Mutationen der Webseite. Auf Verlangen beteiligt sich die New Media GmbH an der Suche nach der Fehlerquelle bei der Optimierung. Die New Media GmbH übernimmt keinerlei Garantie für die erfolgreiche Optimierung. Die New Media GmbH behebt auf Verlangen und gegen separate Vergütung auch falsch eingesetzte Keywords.

5.2. Grundsätzlich gilt für die gesamte vertragliche Laufzeit der gleiche Preissatz.

6. Verlegerrecht

6.1. Die New Media GmbH behält sich vor, die Erstellung oder Überarbeitung von Webseiten ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

7. Druckmaterial

7.1. Papierkopien gelten als Einwegmaterial. Die New Media GmbH kann Reinzeichnungen, Filme und Fotos nach drei Monaten seit letztem Erscheinen ohne Kostenfolge vernichten, sofern diese vom Kunden nicht als aufbewahrungs- oder rückgabepflichtig auf diesem Vertrag schriftlich stipuliert sind.

8. Zahlungsbedingungen, Zahlungskonditionen

8.1. Bei allen Dispositionen sind die Rechnungen, sofern keine gegenteilige Vereinbarung vorliegt, innert 10 Tagen ohne Skontoabzüge zahlbar.

8.2. Bei einem nachgeschobenen Vertragsbeginn läuft die 10-tägige Zahlungsfrist bei Beginn des Vertragsdatums.

8.3. Die New Media GmbH behält sich das Recht vor, Rechnungsforderungen aus diesem Vertrag an ein Factoringunternehmen abzutreten. Bei verspäteter Zahlung verpflichtet sich der Kunde den Verzugszins von 7 % pro Jahr., sowie sFr. 20.-- Mahnspesen pro Mahnung und die effektiven Inkassokosten, mindestens und allfällige Betreibungs- und Prozesskosten zu bezahlen. Bei Teilzahlungen verrechnet die New Media GmbH einen Jahreszins von 7 % sowie eine Bearbeitungskommission von 0.25% pro Quartal.

8.4. Sämtliche Rabatte und Gutschriften verfallen bei Nichteinhaltung der gesetzten Zahlungsfristen.

9. Vorzeitige Vertragsauflösung

9.1. Löst der Kunde den Vertrag vorzeitig auf schuldet der Kunde, die gesamte 1. Jahresprämie, die Einmalige Zahlung und 100% der noch zu bezahlenden Vertragsdauer als Konventionalstrafe Der Kunde anerkennt die Konventionalstrafe als Schuldanerkennung im Sinne von Art. 82 SchKG.

10. Haftungsausschluss der New Media GmbH

10.1. Die New Media GmbH lehnt Aufnahme und Speicherung, die einen unsittlichen oder unerlaubten Inhalt aufweisen, ausdrücklich ab. Sollten trotzdem Daten solchen Inhalts ohne Wissen der New Media GmbH Eingang in die Datenbank finden, lehnt die New Media GmbH jegliche zivilrechtliche Haftung und strafrechtliche Verantwortlichkeit ab. In diesem Sinne verpflichtet sich der Inserent keine image- oder persönlichkeitsschädigende, dem Bundesgesetz über den unlauteren Wettbewerb oder Jugendschutz zuwiderlaufende Daten, zu übergeben. Die New Media GmbH ist berechtigt aber nicht dazu verpflichtet, solche von Dritten eingespeiste Daten sofort zu löschen. Ausdrücklich wegbedingt wird jede Haftung der New Media GmbH für aufgeführte Links zu Dritten. Die New Media GmbH haftet nicht bei technischen oder anderweitig bedingten Ausfällen des Dienstes. Die New Media GmbH oder ein Drittanbieter stellt ein Webhosting auf einem mit dem Internet verbundenen Webserver zur Verfügung. Die Nutzung des Webservers und der darauf befindlichen Software erfolgt auf das Risiko des Kunden. Die New Media GmbH oder der Drittanbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die, die Bereitstellung oder Übertragung von Dateien oder anderer Informationen entstehen. Die New Media GmbH oder der Drittanbieter übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund vom Serverausfall, technischer Probleme, Übertragungsfehler, Datenverlust, Datenunsicherheit oder sonstiger Gründe. Alle Ansprüche sind auf den Auftragswert beschränkt. Die New Media GmbH oder der Drittanbieter ist nicht für die Datensicherung der auf dem Webserver gespeicherten Dateien verantwortlich, der Kunde ist für die Datensicherung selbst verantwortlich. Die Leistungen der New Media GmbH oder des Drittanbieters umfassen keine Wiederherstellung (Restore) von Datenverlusten. Der Kunde haftet für Schäden, die er einem oder anderen Teilnehmern auf dem Server durch unsachgemässen Gebrauch des Webservers zufügen. Bei Missbrauch und Schädigung durch Dritte und für Kosten von Reparatur- und Supportleistungen kann die New Media GmbH oder der Drittanbieter nicht verantwortlich gemacht werden. Der Kunde verpflichtet sich zur Übernahme aller Haftungsansprüche und Schäden, die wegen der Bereitstellung seiner Dateien oder seiner Daten oder durch die Nutzung des Webservers oder der Software von Dritten gegenüber der New Media GmbH oder dem Drittanbieters geltend gemacht werden.

10.2. Verfügbarkeit der Dienstleistung

Die New Media GmbH bemüht sich um eine hohe Verfügbarkeit ihres Dienstes, kann jedoch keine Gewährleistung für ein unterbruchs- und störungsfreies Funktionieren Ihrer Dienstleistung übernehmen. Die New Media GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit unterhaltsarbeiten an Ihren Diensten auszuführen, dies kann zu Betriebsunterbrüchen führen aus der der Kunde keinerlei Rechte ableiten kann.

11. Haftung des Inserenten

11.1. Der Kunde ist für den Inhalt der Webseite verantwortlich. Er erklärt, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Branchenregelungen einzuhalten und dafür gegenüber der New Media GmbH verantwortlich zu sein. Die New Media GmbH behält sich jederzeit vor, ist aber nicht dazu verpflichtet, Inhalte der Seiten teilweise oder vollständig zu löschen, wenn die Inhalte zu hohen Traffic verursachen, gegen geltendes Recht verstoßen oder sittenwidrig sind. Dies gilt auch für Beiträge in Gästebüchern, Foren u.ä.

11.2. Sicherheitsvorkehrungen der Kunden
Die Kunden haben Passwörter geeignet zu wählen und regelmässig, beziehungsweise bei Verdacht auf Missbrauch sofort zu ändern. Passwörter sind sorgfältig aufzubewahren und sollen in digitalen Medien nach Möglichkeit in verschlüsselter Form übermittelt werden. Für die Verwendung der Passwörter sind die Kunden vollumfänglich selbst verantwortlich.

12. Beendigung des Vertragsverhältnisses

12.1. Der Vertrag läuft mindestens ein Jahr und kann vom Kunden unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist frühestens auf Ende der Vertragsdauer aufgelöst werden. Unterbleibt die Kündigung, so verlängert sich der Wartungsvertrag automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, bis eine Kündigung im Sinne dieses Abschnittes erfolgt. Die Kündigung hat eingeschrieben zu erfolgen. Mündliche Kündigungen oder Kündigungen per Email werden nicht akzeptiert.

12.2. Die New Media GmbH hat jederzeit das Recht Ihre Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen. Mehrjährige Vorauszahlungen werden dem Kunden zurückerstattet Angebrochene Vertragsjahre werden nicht zurückerstattet. Der Kunde kann darüber hinaus keinerlei Rechte ableiten.

13. Datenschutz

13.1. Der Kunde verpflichtet sich, der New Media GmbH nur urheberrechtlich nicht schützenswerte, beziehungsweise nur solche Daten zu übergeben, über die er eine gültige Lizenzen verfügt oder bevollmächtigt ist. Sämtliche zur Verfügung gestellten Daten müssen dem Datenschutzgesetz gehorchen. Die New Media GmbH lehnt jegliche Haftung aus fahrlässiger Datenbearbeitung durch den Kunden ab.

13.2. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Personendaten auch in Staaten abrufbar sind, die über keine vergleichbaren Datenschutzbestimmungen verfügen und somit die Vertraulichkeit, Integrität, Authentizität seiner Personendaten nicht garantieren kann.

14. Allgemeine Vertragsgrundlagen

14.1. Die New Media GmbH besorgt die Erfassung und Speicherung sämtlicher ihr übergebenen Kundendaten oder durch einen dritten. Für Änderungen, Neuerungen und Aktualisierungen seiner Daten, Angebote und Informationen ist der Kunde selbst verantwortlich.

14.2. Die vereinbarten Entschädigungen werden jährlich im voraus fällig, fehlendes Informationsmaterial hat keine aufschiebende Wirkung.

14.3. Mit der Vertragsunterzeichnung bestätigt der Kunde, dass die von ihm gewählten Leistungen der New Media GmbH vorgängig entweder demonstriert oder präsentiert oder mittels Dokumentation verständlich und sichtbar gemacht wurden. Er bestätigt weiterhin zur Kenntnis genommen zu haben, dass die New Media GmbH keine Garantien bezüglich Position oder Aufnahme oder Positionierung in Suchmaschinen geben kann, da sich diese selbst vorbehalten über ihren Index zu entscheiden.

14.4. Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertag sind nichtig. Spezielle Vereinbarungen sind nur in schriftlicher Form gültig.

15. Geistiges Eigentum

15.1. Der Kunde anerkennt das geistige Eigentum, insbesondere das Urheberrecht an allen von ihm selbst kreierten Inseraten/Banner/Websites mit individuellem Charakter.

17. Gerichtsstand

17.1 Als Gerichtsstand gilt Winterthur.

 
Startseite CMSEinführungsaktion Shop Software Design Vorlagen Kontakt Warenkorb Standort